Saxonia Stiftung - Hilfe zur Selbsthilfe

Aktuelles

Durch das Projekt „Förderung von Lehrkräften im deutschsprachigen Schulwesen Rumäniens“ können Lehrkräfte finanziell gefördert werden, die an einer staatlichen deutschsprachigen Schule / Schulabteilung bzw. Kindergarten / Kindergartenabteilung in Rumänien in deutscher Sprache unterrichten.

mehr...

Für die Teilnahme am Projekt „Förderung von Lehrkräften im deutschsprachigen Schulwesen Rumäniens“ ist ein Nachweis erforderlich über mindestens eine Fortbildung beim ZfL in Mediasch, der ZfA, dem Goethe-Institut Bukarest oder einem der deutschen Kulturzentren, die in der Zeitspanne 01. Juni 2018 – 31. Mai 2019 erfolgt ist.

mehr...

Arbeitsprogramm

Montag - Freitag: 8-14 Uhr

Saxonia Stiftung

Die Saxonia Stiftung hat als siebenbürgische Einrichtung eine  sozial-humanitäre Aufgabe. Dank der finanziellen Unterstützung seitens der Bundesrepublik Deutschland, der Verbände der Siebenbürger Sachsen in Deutschland, Österreich und Übersee sowie verschiedener anderer Körperschaften und Einzelpersonen kann eine materielle Hilfe an bedürftige Angehörige der siebenbürgisch-sächsischen Gemeinschaft sowie – den Möglichkeiten entsprechend – auch an deren Umfeld geleistet werden.

Die Hilfeempfänger werden direkt oder über soziale Einrichtungen, wie Altenheime, Waisen-  und Krankenhäuser betreut. Die karitative Betreuung umfasst Geld, Lebensmittel, Kleider, Bettwäsche und Medikamente.