Saxonia-Transylvania
Wirtschaftshilfe für Kleinbetriebe

Aktuelles

Durch das Projekt „Förderung von Lehrkräften im deutschsprachigen Schulwesen Rumäniens“ können Lehrkräfte finanziell gefördert werden, die an einer staatlichen deutschsprachigen Schule / Schulabteilung bzw. Kindergarten / Kindergartenabteilung in Rumänien in deutscher Sprache unterrichten.

mehr...

Für die Teilnahme am Projekt „Förderung von Lehrkräften im deutschsprachigen Schulwesen Rumäniens“ ist ein Nachweis erforderlich über mindestens eine Fortbildung beim ZfL in Mediasch, der ZfA, dem Goethe-Institut Bukarest oder einem der deutschen Kulturzentren, die in der Zeitspanne 01. Juni 2018 – 31. Mai 2019 erfolgt ist.

mehr...

Um den Ablauf des Projektes „Förderung von Lehrkräften im deutschsprachigen Schulwesen Rumäniens“ besser zu verfolgen, veranstaltet die Saxonia Stiftung weiterhin Besuche in Schulen

mehr...

Arbeitsprogramm

Montag - Freitag: 8-14 Uhr

Die Saxonia-Transilvania Stiftung

Die Saxonia-Transilvania Stiftung wurde im Jahr 2008 in Berücksichtigung der neuen Gesetzeslage (Beschluss Nr. 28/2007 der rumänischen Regierung sowie Gesetzes Nr 264/2007) gegründet.

Gründer der Saxonia-Transilvania Stiftung ist der Regionalverband Siebenbürgen des Demokratischen Forums der Deutschen in Rumänien („Siebenbürgenforum“).

Der Sitz der Stiftung ist in Rosenau/Râşnov, Caraimanstrasse 34, Kreis Kronstadt/Braşov. Geschäftsführer der Stiftung ist Klaus – Harald Sifft.